Datenschutz - Übermittlungsempfänger

Übermittlungsempfänger: Für jeden Übermittlungsempfänger ist ein eigenes Feld auszufüllen. Die einzelnen Felder werden beginnend mit der Ziffer 1 automatisch laufend nummeriert. Wird ein Übermittlungsempfänger gelöscht, rücken aufgrund der frei gewordenen Zeile alle anderen Übermittlungsempfänger nach, ohne dass dadurch ihre Verknüpfungen zu den Personengruppen und deren Datenarten geändert werden.


Weitere Übermittlungsempfänger: Zunächst stehen 10 freie Eingabefelder zur Verfügung. Nach Klick auf den Befehl „weitere Übermittlungsempfänger“ öffnen sich jeweils 10 neue Eingabefelder. Beim Zwischenspeichern und beim Versenden werden die leeren Eingabefelder nicht übernommen.